Wir bringen Menschen in Bewegung.

 

Erfolg, Glück und Zufriedenheit sind eng verbunden mit körperlicher Gesundheit. Deshalb wird in den Mitgliedsunternehmen des regionalen Netzwerkes „Vitale Unternehmen“ das betriebliche Gesundheitsmanagement großgeschrieben. Das im Jahr 2009 gegründete Bündnis von Arbeitgebern aus dem Raum Erlangen-Höchstadt geht auf eine gemeinsame Initiative von Landratsamt, dem Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin Erlangen sowie der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) zurück.

 

Das Netzwerk „Vitale Unternehmen“ hat das übergeordnete Ziel, den beteiligten Unternehmen Impulse für den Aufbau von Strukturen, Prozessen und Maßnahmen im Gesundheitsmanagement zu geben und somit eine Grundlage für dauerhafte und sinnvolle Gesundheitspolitik im eigenen Unternehmen zu schaffen. Hierzu treffen sich die beteiligten Unternehmen ein Mal pro Quartal zum intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch von Best-Practice-Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen. Die gemeinsamen Netzwerktreffen umfassen Inhalte wie Austausch, Erfahrungsberichte, Lernen von Best-Practice-Maßnahmen, Fachvorträge durch Referenten und anschließender Diskussionsrunde sowie gemeinsame Aktivitäten planen und umsetzen (z.B. Bewegungsaktivitäten). Mittlerweile gehört auch der ERH-Vital-Lauf zum festen Repertoire des Netzwerkes. Natürlich sind Sie auch in diesem Jahr zur fünften Auflage dieses ERH-Vital-Laufes herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf zahlreiche Sportler, viele Zuschauer und ein gemeinsames sportliches und gesundes Event.

 

 Unsere Mitglieder:

  • adidas AG

    Bei der adidas Gruppe bestimmt unsere Liebe zum Sport wer wir sind und was wir tun. Die Marken der adidas Gruppe ergänzen sich und helfen Sportlern, bessere Leistungen zu erzielen, besser zu spielen und sich ganz einfach besser zu fühlen. Unsere Produkte brechen Rekorde, setzen Trends und schreiben Geschichte. Die Prägung der Sportartikelbranche ist mehr als nur ein Job für uns. Sie ist unser Impuls, eine Einstellung. Sie kommt aus dem tiefsten Herzen und treibt uns an.

     

    Die adidas Headquarters in Herzogenaurach umfassen neben unseren anderen Standorten in Uffenheim, Scheinfeld und Rieste ca. 5600 Mitarbeiter (Stand 2016)

     

    Bewegung

    Neben unserem firmeneigenem Fitnessstudio bieten wir unseren Mitarbeitern ein umfassendes Company Sports Programm mit vielseitigen Sportkursen und Events.

     

    Ernährung

    Unser Betriebsrestaurant legt großen Wert auf gesunde, frische und abwechslungsreiche Speisen für unsere Mitarbeiter. Zudem gibt es regelmäßige Informationsveranstaltungen und praktische Workshops zum Thema Ernährung.

     

    Arbeitsmedizin

    Wir bieten unseren Mitarbeitern kompetente Beratung und Behandlung durch unsere Betriebsärztin. Weiterhin bieten wir ein systematisches Wiedereingliederungsprogramm für langzeiterkrankte Mitarbeiter, Sozialberatung, Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung und Physiotherapie.

     

    Sonstiges

    • Das Parkhaus ist mit einem abgesperrten Fahrradstellplatz, sowie Umkleidekabinen und Duschen ausgestattet worden, um den Mitarbeitern den umweltfreundlichen und gesunden Weg zur Arbeit zu erleichtern.

    • Unsere Abteilung Work-Life-Integration widmet sich den Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

    • Im adidas Learning Campus können sich unsere Mitarbeiter frei nach ihren Wünschen und Interessen weiterbilden.

    • In Gesundheitswochen bieten wir unseren Mitarbeitern tiefere Einblicke und praktische Erfahrungen zu unterschiedlichen gesundheitlichen Themen.

     

    Engagement im Netzwerk

    • Teilnahme an regelmäßigen Sitzungen und Austausch mit anderen Netzwerkmitgliedern

    • Teilnahme am ERH-Vitallauf

     

    Mehrwert im Unternehmen durch das Netzwerk

    Neue Einblicke und Ideen durch den gemeinsamen Austausch

     

    Ansprechpartner des Unternehmens

    Manfred Echtner

     

     

     

  • IMO

    IMO wurde 1988 gegründet und zählt zu den führenden Herstellern von Kugel- und Rollendrehverbindungen. Mit zwei Produktionsstandorten in Deutschland und einem großen Vertriebsnetz exportiert die Unternehmensgruppe weltweit in die verschiedensten Anwendungsbereiche. IMO   Drehverbindungen mit Durchmessern bis über 6 m und Gewichten bis zu 20 t werden  u. a. in Baumaschinen, Kranen, in der Medizin- und Verkehrstechnik, im Berg- oder Tagebau eingesetzt. Ein besonders großer Einsatzbereich, den IMO seit den Pioniertagen der Windkraft beliefert, sind Windkraftanlagen. Hier sind IMO Drehverbindungen als Blatt-, Turm- oder Hauptlager verbaut.

     

    Mit den ebenfalls in Gremsdorf entwickelten und gefertigten Schwenktrieben gehört IMO zu den technologischen Führern der Branche. Diese ritzel- oder schneckengetriebenen Getriebesystembaugruppen finden sich z.B. in Hubarbeitsbühnen, Bohrgeräten oder als Lenkgetriebe in Kranfahrwerken und Schwerlasttransportern. Im Bereich der erneuerbaren Energien werden sie in Kleinwindkraftanlagen und Solartrackern eingesetzt.

     

     

  • Fachklinik Herzogenaurach

  • Infoteam Software AG

    Die infoteam Software AG ist ein etablierter Anbieter von Softwarelösungen und -dienstleistungen für Industrie, Life Science und Medizintechnik. Der internationale Kundenstamm umfasst u. a. die führenden Steuerungs-, Antriebs- und Medizingerätehersteller, Hersteller von Komponenten für Laborautomation, Bioprozesstechnologie, Gebäudesteuerung und -automatisierung sowie Maschinen- und Anlagenbauer. infoteam verbindet mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Konzeption, Realisierung und Wartung von Software auf Basis modernster Methoden, Technologien und Prozesse mit einer ständigen Weiterentwicklung innovativer Konzepte. Dieses Know-how und 174 Mitarbeiter sind das Fundament, auf dem wir innovative Ideen gründen. Die AG verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 und ISO 13485.

     

    Die Mitarbeiter mit ihrer fachlichen und sozialen Kompetenz sind das entscheidende Kapital für infoteam. Der Unternehmenserfolg des Softwareunternehmens hängt maßgeblich davon ab. Umfangreiche Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements sind daher Teil der Unternehmenskultur. Dank des großen Engagements des internen Arbeitskreises und auch dank des Netzwerkes konnten bei infoteam viele Sportangebote, wie z. B. Zumba, Pilates, Beachvolleyball, Fußball, Badminton und Tennis umgesetzt und verankert werden. Regelmäßige Kochabende werden von Mitarbeitern selbst initiiert und organisiert. Der Gesundheitstag ist mittlerweile fester Bestandteil der jährlichen Mitarbeiterveranstaltungen des Softwareunternehmens. Hier werden verschiedene Themen aus den Bereichen Prävention, Bewegung, Ernährung, Ergonomie und Sucht behandelt. Die jährliche Auszeichnung – den Vitalo Award – hat infoteam bereits fünf Mal in Folge erhalten.

     

    „Als Mitglied der Vitalen Unternehmen haben wir die Möglichkeit, uns mit anderen Firmen auszutauschen und neue Ideen sowie Anregungen aufzugreifen.“ so Joachim Strobel, Vorstand der infoteam Software AG. „Wir engagieren uns sehr gerne für das Netzwerk. Denn wir arbeiten gemeinsam auf wichtige Ziele hin: Mitarbeiter gesundheitlich zu sensibilisieren, die Motivation zu steigern, Teamwork zu fördern und präventiv zu handeln.“ ergänzt Herr Strobel.

     

    Der Ansprechpartner bei der infoteam Software AG ist die Arbeitsgruppe Vitales Unternehmen (vitales.unternehmen@infoteam.de). Für die Organisation ist Frau Sarah Brendel, Human Resources Assistant bei infoteam (sarah.brendel@infoteam.de) zuständig.

  • Kreissparkasse Höchstadt/Aisch

    Die Kreissparkasse Höchstadt/Aisch ist mit einer Bilanzsumme von 795 Mio. Euro, 15 Geschäftsstellen und über 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der attraktiven Arbeitgeber in der Region.

     

    Unsere Stärke ist die Nähe zu unseren gewerblichen und privaten Kunden. Diese betreuen wir kompetent und ganzheitlich - im Sinne des Sparkassen-Finanzkonzeptes.

     

    Als Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe werden wir bei der Betreuung unserer Kunden durch starke Verbundpartner wie DekaBank,  LBS, Versicherungskammer Bayern, BayernLB, S-Kreditpartner GmbH oder Bayern Card-Services GmbH unterstützt.

     

    Mit unserem öffentlich-rechtlichen Geschäftsmodell sind wir seit über 150 Jahren in der Region Höchstadt a. d. Aisch der vertrauenswürdige und kompetente Ansprechpartner, wenn's um Geld geht. Das in uns gesetzte Vertrauen hat uns zum Marktführer gemacht - und wir rechtfertigen es durch hochwertige Produkte, freundlichen Service und qualitative Beratung jeden Tag aufs neue.

     

    Dabei sind es die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die der Kreissparkasse Höchstadt/Aisch ein Gesicht geben. Deshalb besitzt die persönliche und fachliche Entwicklung unseres Teams einen ebenso hohen Stellenwert wie deren Förderung.

     

  • Landratsamt Erlangen-Höchstadt

  • martin bauer group

    Wo Viele zusammenarbeiten, entsteht etwas Großes. Über 3.000 Mitarbeiter engagieren sich täglich mit Leidenschaft und Know-how für the nature network®, die weltweit tätige Unternehmensgruppe für Produkte und Dienstleistungen rund um die Pflanze für die Tee-, Getränke- und phytopharmazeutische Industrie. Das Portfolio unserer drei Geschäftsbereiche Martin Bauer Group, PhytoLab und Europlant Group erstreckt sich von der Rohstoffbeschaffung über die Veredelung zu hochwertigen Grundstoffen bis hin zu Labor-, Beratungs- und Vertriebsdienstleistungen.

     

    Das betriebliche Gesundheitsmanagement am Standort Vestenbergsgreuth hat das Ziel, durch geeignete Maßnahmen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, gesundheitliche Belastungen zu minimieren bzw. zu verhindern. Dazu werden in Zusammenarbeit mit den Abteilungen, den Krankenkassen und dem Team vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement verschiedene Lösungen zur ergonomischen Gestaltung der Arbeitsplätze und –bedingungen gemeinsam erarbeitet und umgesetzt. Durch das regelmäßige Angebot von Gesundheitswochen wird das Gesundheitsbewusstsein der Mitarbeiter verstärkt.

     

    Zusätzlich ist der Betriebssport ein wichtiger Baustein, denn gemeinsam macht Bewegung mehr Spaß. Man kann sich gegenseitig motivieren und lernt dabei viele nette Kolleginnen und Kollegen kennen.

    In Vestenbergsgreuth hat der Betriebssport schon eine lange Tradition, als positiv verrücktes Fußballdorf hatte man schon Anfang der 80er Jahre eine Betriebsfußballmannschaft. Eine Wandergruppe und ein Laufteam runden die Außenaktivitäten ab. Im neugestalten „Raum der Bewegung“ bietet das Unternehmen verschiedene Kurse wie Rückengymnastik, Yoga, Pilates usw. an. Sicherlich ist es ein Novum, dass wir unsere Sportkurse durch eigene Trainer gestalten können, also durch KollegInnen, die aufgrund erworbener Trainer-Qualifikationen die Kurse übernehmen. Ein zusätzlicher Bonus sind die wöchentlich angebotenen Entspannungsmassagen.

     

     

  • Laufer Mühle

  • medwork GmbH

    Wer wir sind und was wir tun

    Wir entwickeln und produzieren Instrumente für die therapeutische Endoskopie. Unsere Produkte sind im Einsatz, um zu heilen oder Leben zu retten. Ihre Herstellung erfordert deshalb – genau wie ihre Verwendung – die Konzentration auf das, was wir tun, die Präzision mit der wir es tun und die Präsenz, ohne die erfolgreiche Interventionen nicht möglich wären.

     

    Weil wir uns zu 100 % auf das konzentrieren, was wir am besten können, können sich unsere Kunden auf höchste Qualität und Sicherheit verlassen. Unsere Produkte entstehen mitten in Europa, im deutschen Medical Valley. Ein Großteil unseres Portfolios ist „german made“ – das bedeutet hoch-technologische Manufaktur in Deutschland. Was wir tun, tun wir für alle, die sich wie wir auf das Wesentliche konzentrieren.

     

    Unser Gesundheitsmanagement

    „Wer sich bewegt ist zufriedener!“ Das sagen nicht nur wir von der medwork GmbH, es ist auch in der Online-Ausgabe des Spiegel Magazins vom 07.11.2013 nachzulesen. Für uns ist das betriebliche Gesundheitsmanagement ein zentraler Baustein für erfolgreiche Unternehmensführung, denn ohne vitale und motivierte Mitarbeiter ist zielgerichtetes und erfolg-reiches Arbeiten nicht vorstellbar.

     

    Als Hersteller von Medizintechnik-Instrumenten sind wir dem Thema Gesundheit natürlich ganz besonders verbunden. Wir sehen unsere Verantwortung sowohl für den Kunden, der perfekte Produkte erwartet, als auch für unsere Mitarbeiter, die täglich mit Ausdauer und höchster Arbeitsqualität zu unserem Erfolg beitragen.

    Unsere Philosophie folgt deshalb einem klaren Konzept, das auf die Schwerpunkte Prävention, Bewegung und Ernährung ausgerichtet ist. Wir organisieren vielseitige, gesundheitsorientierte Aktivitäten und unter-stützen unsere Mitarbeiter in diesem Sinne.

     

    Nur zufriedene Menschen können langfristig etwas bewegen. Deshalb werden wir unser betriebliches Gesundheitsmanagement in den kommenden Jahren weiter ausbauen – für ein aktives Miteinander und effiziente Leistungssteigerung.

     

  • Peter Brehm GmbH

    Die PETER BREHM GmbH ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das in den Bereichen Hüft- und Knieendoprothetik sowie Wirbelsäulenchirurgie tätig ist. Unter Beachtung strengster Qualitätsaspekte entwickeln firmeneigene Experten zusammen mit Wissenschaftlern aus Medizin und Technik ständig neue Produkte, die von der Idee bis zum fertigen Implantat in eigenen Labors und Produktionsstätten entstehen. Echte Innovation bei gleichzeitig hoher Qualität der Produkte und Wirtschaftlichkeit der Anwendung ist unser oberstes Gebot. Kernkompetenzen: Modulare Revisionsendoprothetik im Hüft- und Kniebereich, primäre Hüft- und Knieendoprothetik, Pedikelschraubensysteme und Spacer für die Wirbelsäulenchirurgie, patientenindividuelle Sonderimplantate.

     

    Unser Betriebsgesundheitsmanagement (BGM)

     

    Wir stellen Medizinprodukte für den Bewegungsapparat her und haben daher ohnehin einen Bezug zum Thema. Gesundheit ist bei uns im Unternehmen sowieso eine universelle Aufgabe und ich arbeite daran, gemeinsam mit allen Führungskräften und ganz wichtig unter Einbindung „aller“ Mitarbeiter, ein funktionierendes BGM aufzubauen um damit die Gesundheit der Mitarbeiter langfristig zu verbessern, die Motivation und Leistungsfähigkeit zu steigern, den Teamgeist zu fördern, die Ressourcen für eine gesundheitsgerechte Lebens- und Arbeitsweise aller Mitarbeiter zu stärken. Die Verantwortung im Sinne einer nachhaltigen Unternehmenspolitik verpflichtet uns zu einer langfristigen Gesundheitsstrategie. Unser Motto: „Wir bewegen Menschen“. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Durch die Einführung eines ganzheitlichen qualifizierten Betriebsgesundheitsmanagements konnten wir die Gesundheitsquote in unserem Haus kontinuierlich verbessern und freuen uns über eine aktuelle Gesundheitsquote von 97,6%“.

     

    (Oliver Brehm, Geschäftsführer Peter Brehm GmbH Weisendorf)

     

    Engagement im Netzwerk

     

    Das Engagement im Netzwerk ermöglicht den ständigen Kontakt zu Unternehmen der Region zum Thema BGM, die Teilnahme an Förderprojekten, Fachvorträgen und Workshops. Es entsteht dadurch ein regelmäßiger intensiver Erfahrungs- und Informationsaustausch zu gesundheitsfördernden Maßnahmen sowie Planung und Umsetzung gemeinsamer sportlicher Events der Region, wie z.B. der ERH-Vital-Lauf.

     

    Ansprechpartner des Unternehmens zum Betriebsgesundheitsmanagement:

    M.B.A. Dipl.-Betriebswirt (FH) Oliver Brehm, Geschäftsführer (oliver.brehm@peter-brehm.de), Angela Kühnlein (angela.kuehnlein@peter-brehm.de), Petra Pfab-Kaspari (petra.pfab-kaspari@peter-brehm.de).

     

     

  • PROC-IT GmbH

    PROC-IT GmbH ist ein auf SAP ERP HCM spezialisiertes Beratungsunternehmen für die Personalwirtschaft und steht für Innovation im Mittelstand.

    Mit über 50 Mitarbeitern an den Standorten Fürth und Coburg liefern wir SAP Add-ons, Produkte, Services und Beratung im strategischen, fachlichen und technischen Bereich.

     

    Dank unserer ausgeprägten Kompetenz in SAP und bei Web-Technologien sind wir der ideale Partner für alle Unternehmen, die die digitale Transformation und Weiterentwicklung im Bereich Human Resources vorantreiben wollen. www.proc-it.com

     

    Arbeit und Gesundheit: unser Angebot

    • Getränke, Obst, Süßes

    • Teilnahme an Sportevents z. B. Firmenläufe und Beachvolleyball

    • Regelmäßiges Sportangebot für Badminton und Beachvolleyball

    • Mitglied bei der bayme: Angebot z. B. Unterstützungsangebote zum Themen der psychischen Gesundheit

    • Schulung unserer Führungskräfte zum Thema psychische Gesundheit

    • Steharbeitsplätze (verstellbare Schreibtische) und hochwertiges IT-Equipment

     

    Unser Ziel ist die Weiterentwicklung unseres BGF-Angebotes für unsere Mitarbeiter. Dabei sehen wir in dem Zusammenschluss der Vitalen Unternehmen die Möglichkeit des Austausches und der Inspiration durch Best Practice Beispiele.

     

    Ansprechpartnerin:

    Frau Edita Schwarz

    edita.schwarz@proc-it.com

     

     

  • ProLeiT AG

  • SBK - Siemens Betriebskrankenkasse

    Gesundheit – eine der wichtigsten Voraussetzungen für die eigene Lebensqualität. Doch leider gelingt es nicht immer, alle Ansprüche und Herausforderungen des Alltags entspannt zu bewältigen. Nur wer sich in seiner Life-Balance befindet, kann dauerhaft gesund bleiben. Die SBK hat sich daher das wichtige Ziel gesetzt, seine Mitarbeiter, sowie Bürger des Landkreises Erlangen-Höchstadt aktiv beim gesund und fit bleiben in allen Lebensbereichen zu unterstützen.

     

    Eines der zentralen Aspekte um zu einer gesunden Work-Life-Balance zu gelangen, ist das betriebliche Gesundheitsmanagement. Immer mehr Menschen verbringen den Großteil ihrer aktiven Lebenszeit am Arbeitsplatz, weshalb gesundheitsfördernde Maßnahmen zunehmend an Bedeutung gewinnen. Diese steigern die Lebensqualität der Mitarbeiter und tragen zu einer erhöhten Produktivität des Unternehmens bei.

     

    Das Engagement der SBK bei den Vitalen Unternehmen wird daher als sehr wichtige Aufgabe erachtet. Zudem kann das Expertenwissen in den Bereichen betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention aktiv in das Netzwerk eingebracht werden. Durch die Vernetzung verschiedener Unternehmen, gemeinsamer Treffen und Aktivitäten, sowie den ständigen Know-How und Best-Practice Austausch untereinander, erwarten wir uns eine Ausweitung und Verbesserung innovativer Serviceangebote für die Mitarbeiter der Unternehmen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt.

     

    Ansprechpartner der SBK ist Herr Jonas Nienaber – jonas.nienaber@sbk.org Zenkerstraße 9, 91052 Erlangen (09131-40083304)

     

     

  • sepp.med

    Mit derzeit 150 MitarbeiterInnen ist die sepp.med gmbh seit über 35 Jahren der kompetente Partner für die Softwarequalitätssicherung im gesamten Produkt- und System-Lifecycle von komplexen und sicherheitskritischen Systemen.

    Besonders in den Branchen Medizintechnik, Automotive & Avionik und Pharmazie ist sepp.med für sein umfassendes Knowhow bekannt und als IT-Dienstleister geschätzt.

    Um seinen Kunden und Partnern deutschlandweit nahe zu sein, unterhält sepp.med neben seinem Headquartier in Röttenbach auch Präsenzen in Berlin, Wolfsburg und Ingolstadt.

     

    Die sepp.med gmbh hat in den letzten Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhalten (u.a. Bayerns Best 50 in 2007, 2008 und 2015), findet aber auch für ihr Engagement für die MitarbeiterInnen große Anerkennung (z.B. Goldener Kinderwagen, Gesundheitspreis der SBK). In den Jahren 2011 bis 2014 erhielt sepp.med regelmäßig den Vitalo Award der Vitalen Unternehmen im Landkreis ERH.

     

    Die Gesundheit der MitarbeiterInnen ist eine wichtige Säule des Erfolgs von sepp.med. Deshalb finden permanent Sportangebote vom Lauftraining über Fußball und High Intensity Training statt. Aber auch mit Gesundheitschecks aller Art (Rücken, Herz, BIA) und der dazugehörigen Beratung bietet sepp.med den KollegInnen die Möglichkeit, ihre Gesundheit aktuell einzuschätzen und ggf. durch Bewegung und/oder Ernährungsstrategien zu verbessern.

     

    sepp.med sieht das Netzwerk der Vitalen Unternehmen im Landkreis ERH als große Chance, gemeinsam die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu fördern und so die Identifizierung mit dem Unternehmen zu stärken.

    Gerade der Erfahrungsaustausch ist eine große Unterstützung. Das Gespräch mit Vertretern anderer Unternehmen ergibt oft neue Aspekte und regt zu alternativen Aktionen an. Auch von den Vorträgen, gehalten von kompetenten Referenten im Rahmen der regelmäßigen Netzwerktreffen, profitiert die sepp.med gmbh immer wieder.

     

    Die sepp.med gmbh engagiert sich als Gastgeber von Netzwerktreffen, mit der Organisation netzwerkweiter Sportturniere (Kleinfeldfußball, Badminton, Hallenfußball) und nimmt regelmäßig mit großer Mannschaft am ERH Vitallauf der Vitalen Unternehmen teil.

     

     

IMPRESSUM   I    DATENSCHUTZ   I   © Christian Enz, 2016

Wir bringen Menschen in Bewegung.

 

Erfolg, Glück und Zufriedenheit sind eng verbunden mit körperlicher Gesundheit. Deshalb wird in den Mitgliedsunternehmen des regionalen Netzwerkes „Vitale Unternehmen“ das betriebliche Gesundheitsmanagement großgeschrieben. Das im Jahr 2009 gegründete Bündnis von Arbeitgebern aus dem Raum Erlangen-Höchstadt geht auf eine gemeinsame Initiative von Landratsamt, dem Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin Erlangen sowie der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) zurück.

 

Das Netzwerk „Vitale Unternehmen“ hat das übergeordnete Ziel, den beteiligten Unternehmen Impulse für den Aufbau von Strukturen, Prozessen und Maßnahmen im Gesundheitsmanagement zu geben und somit eine Grundlage für dauerhafte und sinnvolle Gesundheitspolitik im eigenen Unternehmen zu schaffen. Hierzu treffen sich die beteiligten Unternehmen ein Mal pro Quartal zum intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch von Best-Practice-Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen. Die gemeinsamen Netzwerktreffen umfassen Inhalte wie Austausch, Erfahrungsberichte, Lernen von Best-Practice-Maßnahmen, Fachvorträge durch Referenten und anschließender Diskussionsrunde sowie gemeinsame Aktivitäten planen und umsetzen (z.B. Bewegungsaktivitäten). Mittlerweile gehört auch der ERH-Vital-Lauf zum festen Repertoire des Netzwerkes. Natürlich sind Sie auch in diesem Jahr zur fünften Auflage dieses ERH-Vital-Laufes herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf zahlreiche Sportler, viele Zuschauer und ein gemeinsames sportliches und gesundes Event.

 

 Unsere Mitglieder:

Home

IMPRESSUM   I    DATENSCHUTZ

© Christian Enz, 2016